Selketal Stieg - Wandern im Selketal + Bodetal + Harzer Hexenstieg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Selketal Stieg

Selketal Stieg - Geheimtipp für Wanderer im Harz

Unser Selketal Stieg ist bislang noch ein echter Geheimtipp für alle Wanderer und Naturfreunde. 2006 vom Harzer Verkehrsverband ins Leben gerufen, umfasst der Selketal Stieg nicht nur die schönsten Wanderwege des Selketal, sondern bietet auch spannende Sehenswürdigkeiten und Stempelstellen der Harzer Wandernadel.

Auf einer Wanderstrecke von 67 km geht es vorbei an kleinen verwunschenen und typisch harzer Ortschaften wie
Stiege, Güntersberge, Straßberg, Silberhütte, Alexisbad, Mägdesprung, Meisdorf, Ballenstedt, Gernrode, Bad Suderode und Quedlinburg. Dabei führen die Wege im Selketal meist abseits der Straßen entlang am Flussufer der Selke oder werden von der Harzer Schmalspurbahn begleitet. Seltene Pflanzen und Tiere finden genau hier in dieser Natur eine Rückzugsmöglichkeit und können sich im Selketal weiter vermehren, woanderst womöglich nicht mehr.

Das Wahrzeichen des Selketal Stieg ist die Burg Falkenstein. Eine der schönsten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten, die hoch über dem Selketal auf einem Berggipfel thront und einen atemberaubenden Ausblick über das gesamte Naturschutzgebiet Selketal verspricht. Auf über 375 Wanderschildern kennzeichnet die Burg Falkenstein den Selketal Stieg für alle Wanderfreunde den richtigen Wanderweg.

Haben wir Sie für das Selketal und den Selketal Stieg begeistern können? Hier tolle Angebote für Wanderer: >> Urlaubsangebote
>> weitere Wandergebiete: Bodetal Stieg / Harzer Hexenstieg




Selketal im Harz

Selke Sicht
Flußufer der Selke
Wegmarkierung
Stempelstellen

 
Suchen
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü